hemsbach

Mann ist das schöööön hier
 

Letztes Feedback

Meta





 

Willkommen in Hemsbach

Hallo allerseits

Herzlich Willkommen im Hemsbach Häuschen!

Ich hoffe, dass sich alle wohl fühlen und sich gut erholen.

Das geht am einfachsten,wenn alle ein paar Regeln einhalten, die ich hier darlegen werde. Auch Anleitungen für die diversen Geräte und das Wasser findet Ihr hier

 

 

11.10.13 14:29, kommentieren

Allgemeines - so was wie ne Hausordnung!!

Um das Häuschen noch weitere Jahre zu erhalten und gerade jetzt nachdem fast alles neu gemacht wurde sollten wir ein paar Regeln beachten!

So Dinge wie man läßt keinen Müll zurück - die Autobahnparkplätze haben übrigens super große Tonnen ;-) und man mach alles sauber bevor man geht sind allgemeine Sitten und sollen nicht weiter vertieft werden! Nur ein Hinweis ist da doch wichtig. Der Staubsauger braucht keinen Beutel aber der Schmutzbehälter muss recht früh geleert werden. Die Markierung MAX ist bei viertel voll schon erreicht.

1. Waschbecken, Duschbecken und Spülbecken immer gründlich mit Kalkreiniger reinigen, Das Wasser ist extrem kalkig und man bekommt die Spuren später kaum noch weg!

2. Bitte nicht mit Schuhen im Haus rumlaufen!

3. Bitte nach der Dachrinne schauen - bei einem Holzhaus sollte die Rinne NIE verstopft sein!

4. Bitte die Dachrinne über der Markise sauber wischen, bevor die Markise ausgedreht wird - der Schmutz sieht auf der Markise einfach nicht gut aus!

5. Mäuse vom Haus fernhalten - ihr dürft sie auf jedwede Weise töten oder vertreiben

6. Den Schuppen nicht zustellen - der gehört uns gemeinsam mit den Nachbarn

7. Rasenmähen und Hecke schneiden gehört zu den Grundübungen in Hemsbach - Geräte sind im Schuppen (Mäher in dem separaten Schuppen hinter dem Haus)

8. Verschönerungen im Garten sind gern gesehen - aber nur Unkraut rausreißen

9. Sich mit den Nachbarn vertragen - die waren lange vor Euch da und genießen die Gnade der frühen Geburt

10. Nicht auf der Wiese direkt am See aufhalten. Das gibt nur Ärger - auf dem Grundstück ist alles erlaubt, was nichts kaputt macht!

11.10.13 15:40, kommentieren

Wasser abstellen im Winter und anstellen im Frühjahr

Damit nicht die große Wasserkatastrophe passiert muss im Winter das Wasser abgestellt werden. Das stelle ich jetzt dar.

Im Frühjahr wird im umgehkehrter Reuhenfolge wieder alles in Betrieb genommen

1. Vor dem Wasser abstellen unbedingt Sicherung des Durchlauferhitzers – die drei grünen Schalter - Auschalten!
Der Sicherungskasten ist im Schuppen hinten RECHTS
.

 

 Im Frühjahr werden diese Sicherungen erst wieder eingeschaltet NACHDEM das Wasser aus allen Hähnen gelaufen ist - auch WARM!

2. Nun wird hinter dem Haus der Wasserkasten aufgeschlossen - Schüssel im Schlüsselkästchen im Wohnzimmer


3. Nun wird alles ausgeräumt was da drin ist bis zwei Hähne auf der linken Seite sichtbar werden. Hähne rechts nicht anfassen!

 

So sieht es aus, wenn alles sorgsam ausgeräumt wurde!

 

 Und so sieht man dann die 2 Hähne

4. Haupthahn vorne ZU und Entleerungshahn hinten AUFdrehen - Nach Schritt 5 wird der Entleerungshahn wieder zugedreht!

5. Im Häuschen ALLE Wasserhähne aufdrehen - auch die Dusche

6. Nun nur noch den Hahn unter dem Bett schließen und...


 7. Natürlich prüfen ob alles zu ist und hinter dem Haus den ganzen Kram wieder einräumen und den Wasserkasten verschließen und den Schlüssel zurück ins Kästchen hängen!

Klingt schlimmer als es ist! Geht ganz easy!

1 Kommentar 11.10.13 15:03, kommentieren

Heizen - auch wenn keiner da ist

Im Häuschen sind zwei Nachtspeicherheizungen eine alte zwischen Bad und Küche und die neue im Wohnzimmer.

Diese geben nur Wäme ab, wenn sie nicht auf NULL stehen!

Im Sommer stehen die natürlich auf NULL!

In der Heizperiode sollte die alte Heizung auf Stufe 1 und die neue auf Stufe 2 stehen!

IMMER - auch wenn niemand da ist!

WICHTIG:
Neben der Badezimmertür ist ein Thermostat! Dieses sollte auf 5 Grad stehen wenn man das Häuschen verlässt!!!!  Wenn das höher steht wird die Bude voll geheizt!!! Was irre viel Stromgeld kostet!

Wenn man sich im Häuschen aufhält, sollte man das Thermostat auf knapp 20 Grad einstellen - Nachts dann auf 15 Grad reduzieren.

Sollte man kommen und die Speicheröfen waren auf NULL gestellt, heizen die nicht - für diesen Fall steht ein weiterer Heizlüfter im Schlafzimmer. Diesen aber nur in Notfällen benutzen.

 

 WICHTIG: Die Speicheröfen müssen frei bleiben - nichts davor, daneben oder darauf legen. Insbesondere der neue wird sehr heiß. Deshalb auch mit dem Sofapolster aufpassen!

11.10.13 15:20, kommentieren